"Alte Werte erhalten - neue Werte schaffen"
 

Fassadengestaltung

Wie die passende Kleidung zum aktuellen Wetter, so ist der bestehende Schutz der Fassadenhülle wichtig, um den Träger optimal zu schützen. Die größte Gefahr für Fassaden stellt das Wasser dar. Zum einen ist Wasser Lebens-grundlage für Algen und Pilze, zum anderen können Durchfeuchtungen das Mauerwerk schädigen und bei Frost Abplatzungen verursachen sowie die Wärmedämmung der Fassade verringern. Daher sollte einem, auf die vorhandene Beschichtung und den Umständen angepasstem, systematischen Fassadenschutz stets besonderes Augenmerk geschenkt werden.

Selbstverständlich gehört zu einer professionellen Fassadensanierung auch der Schutz von Holzteilen wie Fenster, Türen und der Dachuntersicht.

Keine Sorge - sollten diese Holzteile stark verwittert und vergraut sein gibt es hierfür durchaus noch eine Lösung.  

Dank der "Aufhelltechnik" ist es möglich dunkle, verwitterte Holz-bauteile, wieder gleichmäßig in einer hellen und frischen Holzoptik erscheinen zu lassen.

Mit Wetterschutz-Profilen aus Aluminium erhöhen Sie den Schutz vor weiteren Beschädigungen und alljährlichen Pflegeanstrichen.

Nach Besichtigung und Beurteilung des Objektes, geht es an die Beratung. Nach Besprechung der Art der Beschichtung, wird die Gestaltung besprochen. Hierzu besteht die Möglichkeit, mithilfe eines Fotos Ihrer Fassade und meiner Visualisierungssoftware, die Beratung zu verfeinern. So können Sie einige in Frage kommende Gestaltungen an Ihrem eigenen Haus sehen und vergleichen. Damit eröffnen sich unter Umständen vorher nicht erwogene Möglichkeiten.